Sternsinger St. Januarius: 5.000 EUR geknackt

07.01.2018

Mit 23  Kindern fand am Dreikönigswochenende in St. Januarius die diesjährige Sternsingeraktion statt. Die Kinder haben eine hervorragende Summe von 5.001,33 EUR "ersungen", die helfen wird bei der Bekämpfung der Kinderarbeit in der Welt, besonders in Indien.

Unser Dank gilt natürlich besonders den Kindern, aber auch den großzügigen Spendern und den Begleitern, die sich die Zeit für unsere tolle Aktion genommen haben.

 

Aber: Nach der Aktion ist vor der Aktion!

 

Erfreulicherweise möchten jedes Jahr mehr Kinder bei der Sternsingeraktion mitmachen, sodass wir beschlossen haben: Weitere Gewänder müssen her!

Daher folgender Aufruf: Wer Stoffe und/oder glänzende Borte abzugeben hat, melde sich bitte unter der Mailadresse sternsinger-januarius@web.de oder im Gemeindebüro. Wir nehmen diese Spenden gerne entgegen und nähen schöne neue Sternsingergewänder für das nächste Jahr daraus. Schönen Dank!

Regina Hocke

Organisationsteam Sternsinger St. Januarius


29.12.2017: Startschuss für Dreikönigssingen der Sternsinger

Treffpunkt Porta Nigra: 2.659 Sternsinger feierten am Freitag, 29. Dezember, in Trier die bundesweite Eröffnung ihrer 60. Aktion "Dreikönigssingen".

Auch in der Gemeinde St. Januarius hat sich - wie in den vergangenen Jahren hauptsächlich getragen von den neuen Kommunionkindern - eine Sternsingergruppe gebildet. Die Kinder haben ihre "Vorträge" und Lieder geprobt und mit Hilfe ihrer erwachsenen Betreuerinnen die königlichen Gewänder zurecht gemacht. Sie fiebern ihrem ersten Auftritt entgegen.

Mit dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit" ziehen sie in mehreren Kleingruppen von Haus zu Haus. Mit geweihter Kreide schreiben sie die Buchsstdaben C*M*B und die aktuelle Jahreszahl über die Haustür. Das heißt in lateinischer Sprache "Christus Mansionem Benedicat", zu deutsch "Christus segne dieses Haus". Sie bitten die Bewohner um eine großzügige Spende für den genannten guten Zweck.

Um den Kinder die Freude zu bewahren werden nur die Menschen besucht, die sich an der Aktion beteiligen wollen.

Melden Sie ihre Bereitschaft bitte

- durch Eintrag in die Liste, die in der Kirche ausliegt, oder

- durch EMail an sternsinger.januarius@web.de

Die Familien, die im Vorjahr von den Sternsingern besucht wurden, werden wieder aufgesucht und brauchen sich nicht zu melden.

An welchem der beiden Tage - Samstag oder Sonntag - die Sternsinger dann zu Ihnen kommen, kann nicht genau gesagt werden.

 

Übrigens: Im vergangenen Jahr brachten 20 Kinder die stolze Summe von 4.834 EUR für die Kinder in Bolivien zusammen.


Pfarrei St. Peter und Paul, Witten - Sprockhövel - Wetter

Büro

Kortenstr. 2

45549 Sprockhövel

Tel: 023 39 / 23 15

Fax: 023 39 / 31 88

E-Mail: info(at)peterundpaul-herbede.de