Pastoralteam

Pfarrer Holger Schmitz

 

Am 29. Mai 1998 bin ich von Bischof Dr. Hubert Luthe mit drei weiteren Mitbrüdern zum Priester geweiht worden. Danach ging es zunächst als Kaplan nach Bochum Harpen Heilig Geist (bis 2002) und Oberhausen-Mitte Herz Jesu (bis 2006). Es folgten elf Jahre als Gemeindepastor in Oberhausen-Styrum St. Joseph (bis 2017). Nach einem knappen Jahr als Pastor in der Essener Pfarrei St. Nikolaus erfolgte die Ernennung zum Pfarrer in St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel und Wetter. Zum 01. Juli 2018 habe ich hier vor Ort meinen Dienst aufgenommen, als Nachfolger von Pfarrer Burkhard Schmelz. Was sind die Aufgaben eines Pfarrers?

Dazu gehört nach dem Kirchenrecht die Leitung der Pfarrei. Ein Pfarrer steht hierzulande zum Beispiel dem Kirchenvorstand (ein Leitungsgremium aus gewählten Pfarreimitgliedern) vor und er vertritt die Pfarrei in allen zentralen Belangen nach innen und außen. Er hält die Kontakte zum Bistum und ist auch Ansprechpartner für das kommunale Umfeld. Als Priester bleibt ein Pfarrer immer auch ein Pastor. Das heißt im Blick steht letztlich die Seelsorge an den Menschen – bei der Feier der Gottesdienste, bei der Verkündigung der Frohen Botschaft Jesu und in den vielfältigsten Begegnungen mit den Christinnen und Christen in den Gemeinden.

Unter den gegebenen Umständen einer dezentralen Landpfarrei mit sechs Kirchenstandorten ist das für mich eine wirklich spannende und interessante Herausforderung.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02339/2315

E-Mail: info(at)peterundpaul-herbede.de

Pastor Wieland Schmidt

 

Am 7. Juni 1987 wurde ich zum Priester geweiht. Mit Gründung unserer Pfarrei wurde mir die Verantwortung für die Pastoral in der Gemeinde St. Liborius und St. Augustinus und Monika übertragen.

Die Menschen beider Standorte der Gemeinde sind meiner Seelsorge anvertraut, was in Zeiten der Umstrukturierung großes organisatorisches Geschick und ein hohes Maß an Aufmerksamkeit für die vielen sehr unterschiedlichen Anliegen und Entwicklungen bedeutet. Manche schätzen meine lebensnahen Predigten und meine Gastfreundschaft, die wohl aus meiner Freude am Kochen und Genießen entsprungen ist. Ich leite das Schriftgespräch in St. Augustinus und Monika und bin im Vorstand des Fördervereins der Gemeinde St. Liborius.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02335/9753793

E-Mail: st.augustinus-und-monika.wetter(at)bistum-essen.de

Pastor Dominic Ekweariri

 

Pastor Ekweariri ist bis ca. Ende 2019 für sein Studium in Brüssel beurlaubt.

 

Ich heiße Dominic Ekweariri und komme ursprünglich aus Süd-Ost Nigeria. Seit März 2014 bin ich hier in der Pfarrei St. Peter und Paul. In der Zeit vom Wintersemester 2014/2015 bis zum Wintersemester 2016/2017 habe ich mein Masterstudium in der Philosophie abgeschlossen. Ich promoviere seit dem Sommersemester 2017 an der Uni Wuppertal. Neben meiner Ausbildung habe ich eine 30% Stelle in unserer Pfarrei. Gerne helfe ich an Wochenenden bei Gottesdiensten und mache bei verschiedenen Gemeindeveranstalltungen mit.


Diakon Thomas Becker

Thomas Becker, 58 Jahre alt, verheiratet, 2 Töchter im Alter von 27 und 25 Jahren. Geboren und aufgewachsen bin ich in Bochum.

Geweiht wurde ich im Jahre 2000 im Essener Dom vom damaligen Bischof Hubert Luthe.  Seitdem war ich tätig in Wattenscheid, Oberhausen und Bochum. Ich bin hauptamtlicher Diakon, das heißt, ich mache nichts anderes. Ich bin ständiger Diakon, das heißt, ich werde kein Priester.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit waren immer Kinder. Mit Kindern kann man ganz viel machen. Kinder sind nicht blöd. Sie haben im Gegenteil ein ganz feines Gespür dafür, ob ein Erwachsener es mit Ihnen wirklich ehrlich meint. Sie spüren das an unseren Gesten, an unseren Blicken, wir wir mit ihnen und über sie sprechen. Kindern entgeht nichts.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den älteren Menschen. Wir Berufskatholiken sagen dazu „Seniorenpastoral“. Ich mag diesen Begriff nicht. Er klingt so „technisch“. Ich bin außerdem sehr entschieden der Meinung, dass wir auf den reichen Erfahrungsschatz dieser Menschen nicht verzichten können in unserer heutigen Gesellschaft. Es geht auch hier – wie fast immer – um Respekt, Anerkennung und Zuwendung. Zum Beispiel durch ein persönliches Gespräch, Zuhause oder im Heim. Dafür muss immer Zeit und Gelegenheit sein. Gleichgültig, ob zu einem bestimmten Anlass oder einfach nur mal kurz beim Einkaufen oder auf der Straße.

Diakon ist mein Traumberuf. Ich möchte nichts anderes machen. Ich mag die Vielfalt der Aufgaben: Taufe / Hochzeit / Beerdigung / Wortgottesdienste / Andachten / Kindergarten / Altenheime / Hauskommunion. Ernannt bin ich zum 01.12.2014 für die gesamte Pfarrei St. Peter und Paul. Mein Büro ist in St. Januarius in Sprockhövel. Vor zwei Jahren wurde mir ein weiteres Aufgabenfeld übertragen: „Prävention vor sexuellem Missbrauch“.

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 01775032148

E-Mail: tbecker-bochum(at)t-online.de

Gemeindereferentin Petra Gewert

Ich habe in meinem „ersten Leben“ den Beruf der Heilerzieherin erlernt.

Als Spätberufene habe ich mein Studium am 20.09.1999 an der Fachakademie Essen begonnen und 2005 nach dreijährigem Studium, einem berufspraktischem Jahr und zwei Jahren Assistenzzeit im Erzbistum Köln abgeschlossen.

Seit 2008 bin ich im Bistum Essen als Gemeindereferentin unterwegs. Bis zum 30.04.2012 war ich in der Pfarrei St. Marien Schwelm unter anderem in der Jugendseelsorge und der Krankenhausseelsorge tätig.

Zum 01.05.2012 hat mich der Bischof für die Gemeinden St. Josef und St. Januarius als Gemeindereferentin beauftragt.

Ich befinde mich zurzeit in einer Wiedereingliederungsphase. Der Arbeitsumfang beträgt jeweils 4 Stunden an 5 Tagen in der Woche, so dass meine Aufgaben begrenzt sind.

Ich begleite die Erstkommunionkinder und ihre Familien in St. Januarius und St. Josef. Wir führen Gespräche einzeln oder auch in Gruppen und feiern gemeinsam Weggottesdienste.

Die Gruppenstunden bereite ich mit den Katechetinnen vor, die diese dann ausführen.

Die Kinder nehmen an Projekten wie Krippenspiel und Sternsinger teil, sie besuchen das Altenheim und verleben ein gemeinsames Wochenende. Diese Aktionen mit vorzubereiten und zu begleiten, gehört ebenfalls zu meinen Aufgaben, so wie die Gestaltung von Familienmessen.

Über die Veröffentlichung auf unserer Homepage versuche ich, die Gemeinde an der Erstkommunionvorbereitung teilhaben zu lassen.

An den Teamsitzungen nehme ich regelmäßig teil.

Aufgaben wie Gemeinderatssitzungen, Ausschuss Zukunft, Kinderkirche in St. Januarius, Regionalkreistreffen und die religionspädagogische Arbeit in der KiTa St. Januarius werde ich entsprechend dem Stellenumfang aufnehmen.

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02339/1208359

E-Mail: gewert(at)peterundpaul-herbede.de

Gemeindereferentin Angela Hoppe

Mein Name ist Angela Hoppe. Mit meinem Mann und unserer großen Tochter lebe ich schon seit vielen Jahren in Grundschöttel.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Gelsenkirchen. Von 1978-82 habe ich in Paderborn Religionspädagogik studiert und danach - unterbrochen durch die Elternzeit und einem Abstecher als Religionslehrerin in der Waldorfschule - vielfältige Erfahrungen im Pastoralen Dienst des Bistums Essen gesammelt.

Seit 2008 bin ich als Gemeindereferentin in Grundschöttel und Wengern unterwegs, inzwischen in der ganzen Pfarrei und mit halber Stelle.

Zu meinen Aufgabenbereichen gehören die Erstkommunionvorbereitung, ökumenische Schulgottesdienste, die eingebunden sind in den großen Bereich der Kinder- und Familienliturgie, sowie der Beerdigungsdienst .

Dabei finde ich es immer wieder spannend, in vielen Gesprächen miteinander sich auf die Suche nach den Spuren Gottes zu begeben – besonders in den Heraus-forderungen, die unsere Zeit gerade in der Weitergabe des Glaubens bereit hält.

Glaube und Leben so zu verbinden, dass ich mit und für andere daraus immer wieder Kraft schöpfen kann, um „Leben in Fülle“ (Joh 10,10) zu spüren und zu erleben –

das trägt und motiviert mich in meinem Leben.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02335/848127

E-Mail: hoppe(at)peterundpaul-herbede


Gemeindereferentin Dorothee Janssen

Seit Februar 2017 arbeite ich projektorientiert für Inklusion & Teilhabe. Meine Aufgabe in der Pfarrei ist die Umsetzung des Inklusionsgedankens. Ich arbeite vernetzt mit Interessenvertretungen, dem Arbeitskreis Behindertenpastoral im Bistum Essen und Kollegen und Kolleginnen in ganz Deutschland. Das Gemeindebüro in Witten-Herbede ist mein Basisarbeitsplatz.

Erfahrungen mit der Digitalen Welt machen unser Engagement für und mit Menschen mit Behinderung flexibel, weil wir unabhängig von speziellen Voraussetzungen (Computer, Smartphone, Tablet, Telefon, Brief, persönliches Gespräch) in Kontakt treten können.

Mit 50% meiner Arbeitszeit bin ich als Seelsorgerin in der Evangelischen Stiftung Volmarstein tätig.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Büro für Inklusion & Teilhabe,

Meesmannstraße 97, 58456 Witten:

Offen nach Vereinbarung

 

XMPP: dorothee.janssen@luki.org

E-Mail: janssen(at)peterundpaul-herbede.de

Twitter: @fraktalerror

Pastoralreferent Bernd Fallbrügge

Im Jahr 2016 kam ich nach meiner Assistenzeit in der Pfarrei St. Marien Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal in das Pastoralteam und bin als Pastoralreferent mit einer vollen Stelle in der ganzen Pfarrei tätig.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Jugendarbeit, die Stärkung der Kommunikation innerhalb der Pfarrei, die Firmvorbereitung und die Mitarbeit in Einzelgruppen.

Der Bereich Jugend untergliedert sich in die Begleitung und Betreuung von Messdiener und DPSG Gruppen.

Informationen besser weiter zu geben, ist das Hauptaugenmerk der pfarreiinternen Kommunikation. Dabei nutzt die Pfarrei die Internetseite, die Pfarrnachrichten und die lokalen Zeitungen.

In der Firmvorbereitung werden sowohl Jugendliche als auch Erwachsene auf den Empfang des Firmsakramentes vorbereitet.

Einzelne Gruppen, in denen ich mitarbeite, sind die Wortgottesdienstleiter und der ökumenische Flüchtlingskreis Wetter.

Seit November 2017 bin ich für den Begräbnisdienst in der Pfarrei beauftragt.

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02339/1270707

Mobil: 0151/23662988

E-Mail: fallbruegge(at)gmail.com



Seelsorger/Priester im besonderen Dienst oder im Ruhestand

Pastor Bernhard Alshut

Kranenbergstr. 108

58452 Witten

 

Kontaktmöglichkeiten:

Tel: 02302/8784026

Fax: 02302/9628104

E-Mail: Bernhard.Alshut(at)gmx.de

Pastor Jochen Hesse

Tel: 02324/67875

Pastor Norbert Schroers

Am Leiloh 2

58300 Wetter/Wengern

 

Kontaktmöglichkeit:

Tel: 02335/9715054